Ein Song für Moosburg

Wir durften wieder Technisch Anja Glüsing und ihr Team für „Ein Song für Moosburg“ begleiten und betreuen.

Konzept

4 Komponisten schreiben einen Song für Moosburg,
Jeder Song wurde dann nacheinander von je zwei Sänger*innen Stilistisch Interpretiert.
Der Sieger/ Die Siegerinn erhält eine Produktion mit dem Gewonnen Song welcher für die Bewerbung des Ortes Moosburg zur Verfügung steht.

Das Format wurde als YouTube Livestream auf der Plattform „Kärnten Sucht“ in Echtzeit gesendet.
Als Veranstaltungsort haben wir uns für den Amtssaal der Gemeinde Moosburg entschieden, da dieser mit seiner Goldenen Stirnseite einen schönen Hintergrund bot, der sich sehr für diese Livesendung eignete.

Wir investierten viel zeit mit der Planung um ein adäquates Ergebnis zu verwirklichen. Wir entwickelten gemeinsam mit Anja Glüsing das Sendeformat. Technisch würde die Produktion wie folgt gelöst, dass Anja Glüsing, die Moderatorin, ein Headset bekam, die Juri, bestehend aus Gerhard Greimer, Herbert Gaggl, Sibylle Vallentinitsch und Edgar Unterkirchner, jeweils ein Schwanenhalsmikrofon. Die Interpret*innen, Christiane Rauter, Michael Schneider, Vanessa Dollinger, Julian Fischer, Manuela Zankl, Markus Miklautz, Martin Burscha, Bettina Haubiz und der Gewinner Johannes Petautschnig hatten jeweils ein Handmikrofon welches nach jedem Akt desinfizieret wurde um die Corona Richtlinien einzuhalten.
So konnten wir eine gute Audioqualität gewährleisten.

Den Livestream gibt es in voller länge auf YouTube.

Eventtechnik | Feature | Video

© DieZieglei. All rights reserved.

Newsletter